Unternehmen bauen mit FREYLER

Die FREYLER Unternehmensgruppe vereint drei eigenständige Marken: FREYLER Industriebau, FREYLER Metallbau und FREYLER Stahlbau. Dieses breite Know-how ermöglicht eine ganzheitliche Vorgehensweise und eine konsequente Planung von innen nach außen. Das Ergebnis ist eine individuelle Architektur, die das Wesen eines Unternehmens und seiner Mitarbeiter widerspiegelt.

Ganzheitlich und individuell: Bedarfsanalyse, Gebäudekonzept und Realisierung.

Industriebau

Ganzheitlich und individuell: Bedarfsanalyse, Gebäudekonzept und Realisierung.

Mehr erfahren

Maßgeschneidert und flexibel: Stahlkonstruktionen, die passen.

Stahlbau

Maßgeschneidert und flexibel: Stahlkonstruktionen, die passen.

Mehr erfahren

Repräsentativ und funktionell: Energieeffiziente Fassadenkonstruktionen.

Metallbau

Repräsentativ und funktionell: Energieeffiziente Fassadenkonstruktionen.

Mehr erfahren
Dr. Hermann Weiland, Geschäftsführer Golfanlagen Weiland GmbH, Mannheim

Kompliment für das, was uns FREYLER geboten hat! Wir hatten sehr genaue Vorstellungen, was wir unseren Mitgliedern im Golfpark Karlsruhe bieten wollen - ein Clubhaus auf höchstem Standard, Gastronomie sowie einen exklusiven Fitness- und Wellnessbereich. Das haben die Experten von FREYLER wirklich verstanden, entsprechend geplant und dann auch umgesetzt.

Uwe Remer, Geschäftsführer 2E mechatronic GmbH, Kirchheim unter Teck

Wir sind ein mittelständisches Hightech-Unternehmen, das sich erfolgreich am Weltmarkt behauptet. Gerade unserer professionellen Präsenz sowie unserem Qualitätsanspruch verdanken wir viele Aufträge. FREYLER hat das verstanden und unsere Philosophie in Architektur umgesetzt – optisch wie funktional. Der Firmensitz ist heute ein wichtiger Imagefaktor von 2E mechatronic und steigert unseren Bekanntheitsgrad in der Region.

Werner Koslowski, Geschäftsführer Beko Technologies GmbH, Neuss

Das FREYLER Motto „Menschen bauen für Menschen“ trifft es tatsächlich. Wir haben FREYLER als Baufirma erlebt, die nicht sagt, warum etwas nicht geht, sondern als eine, die zuhört und Lösungen findet. Und das kombinieren die Mitarbeiter mit Kompetenz und Leidenschaft.

Johannes Heger, Geschäftsführer HegerFerrit GmbH, Sembach

Im Bestand haben wir stets mit regionalen Betrieben gebaut. Die Größenordnung einer komplett neuen Gießerei erforderte jedoch einen Stahlbauer mit ausreichend Können und Kapazitäten – schließlich galt es, eine enorme Masse an Stahl innerhalb unseres Budget- und Zeitrahmens zu stemmen. Auf FREYLER sind wir über Referenzen aufmerksam geworden. Letztlich überzeugt hat uns ein Besuch in der Produktion vor Ort.

Horst Donth, Geschäftsführer Velind, Schwedt/Oder

Unser erstes eigenes Firmengebäude wollten wir mit einem Partner realisieren, der alles aus einer Hand liefert. Für FREYLER haben wir uns aber auch entschieden, da kein Wettbewerber ein vergleichbares Leistungsspektrum bot. Dass wir von dieser Wahl profitieren würden, zeigte sich bereits während der Konzeption: All unsere Ansprüche wurden bedacht – selbst die, von denen wir anfangs gar nicht wussten, dass wir sie hatten.

Thomas Goswin, Geschäftsführender Gesellschafter SCHRAG Gruppe, Hilchenbach

Wir haben schon oft gebaut, aber so angenehm und reibungslos haben wir es noch nie erlebt: FREYLER hat zuerst das Potenzial unseres Unternehmens erfasst und dann ganzheitlich baulich abgebildet. Aus dem Wissenstransfer mit unseren Planern und dem sehr guten persönlichen Kontakt sind zudem Synergien entstanden, von denen beide Seiten nach wie vor profitieren.

Albert Gebhardt, Gesellschafter & Geschäftsführer OBI Baumarkt Waldshut-Tiengen

Bei einem solchen Projekt gibt es eigentlich keinen Spielraum für individuelle Ideen. Trotzdem konnten wir eigene Vorstellungen umsetzen – auch dank der Unterstützung von FREYLER: So sind wir deutschlandweit der erste und einzige Baumarkt, der energetisch völlig autark ist. Vom Land Baden-Württemberg als Pilotprojekt eingestuft zu werden, freut uns natürlich besonders.