Neuigkeiten Detailansicht

Neuigkeiten Detailansicht

Badische Erfolgsgeschichte

Im Dezember 2018 feierte die Lanner Anlagenbau GmbH den Spatenstich zur Erweiterung ihres Produktionsgebäudes im badischen Kippenheim. Die Lanner Anlagenbau GmbH entwickelt Einzelkomponenten und individuelle Komplettlösungen zur Aufbereitung von Metallspänen und Schleifschlamm. Für den Recycling-Spezialisten sind diese Werkstoffe kein industrieller Abfall, sondern wertvolle Ressourcen, die in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt werden können.

Mit einem Team hoch qualifizierter Mitarbeiter, innovativen und patentierten Entwicklungen sowie umfangreichen Serviceleistungen hat sich Lanner Anlagenbau einen technischen Spitzenplatz am globalen Markt gesichert. Diese Erfolgsgeschichte des bereits 1987 gegründeten Unternehmens lässt sich auch an der stetigen Vergrößerung der Produktionsflächen ablesen: Die jetzt begonnene Erweiterung der Produktion in Kippenheim ist bereits die fünfte Baumaßnahme.

Dabei handelt es sich um einen Neubau an die Bestandsgebäude. Dass die Wahl auf FREYLER Industriebau Standort Kenzingen fiel, war keineswegs Zufall – wir hatten bereits den vorherigen Bauabschnitt für Lanner Anlagenbau realisiert. Jetzt fertigen wir nicht nur eigens hergestellte Bauteile wie Stützen und Fenster, sondern spielen auch die Vorteile aus, die die FREYLER Unternehmensgruppe auszeichnet: FREYLER Stahlbau wird insgesamt 37 Tonnen Stahl liefern, FREYLER Metallbau 14 m² realisieren.

Die Außenhaut besteht aus der Sandwich-Fassade, das Gebäude entspricht dem energetischen Standard KfW 55. Innovativ ist das Heizsystem aus Deckenstrahlplatten, die eine effiziente Strahlungswärme garantieren.

Weitere Informationen zur Lanner Anlagenbau GmbH finden Sie unter www.lanner.de

zurück

Aktuelle Referenz

Auftraggeber: Bietigheimer Wohnbau GmbH

zur Referenz