Neuigkeiten Detailansicht

Neuigkeiten Detailansicht

Neues Landtechnikzentrum für BayWa

Im sächsischen Neumark ist mit dem symbolischen Spatenstich der offizielle Startschuss für ein neues Landtechnikzentrum der BayWa AG gefallen. Unweit des jetzigen BayWa Technik- und Agrarstandorts wird in den kommenden Monaten ein Ensemble aus Werkstatt, Ausstellungsfläche und Verkaufsräumen entstehen. Der Einzug ist für das erste Halbjahr 2020 vorgesehen. Planung und schlüsselfertige Ausführung verantwortet FREYLER Industriebau Riesa. Mit rund 7.000 m² wird das neue Landtechnik- und Servicezentrum mehr als doppelt so groß ausfallen, als bisher. 

„Hier in Neumark entsteht ein zeitgemäßer Standort mit modernster Ausstattung für unsere Kunden“, so Reinhold Bichle, BayWa Spartengeschäftsführer Technik in Sachsen. „Damit tragen wir den steigenden Anforderungen der Landwirtschaft an Service und Beratung Rechnung. Und für unsere Mitarbeiter schaffen wir ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem sie sich wohlfühlen.“ Die BayWa Sparte Technik beschäftigt in Neumark 14 Mitarbeiter. Für den Bau wird ein Drittel einer bis dato landwirtschaftlich genutzten Fläche erschlossen und mit dem bisherigen Technikstandort vereint. 

Weitere Informationen zur BayWa AG finden Sie unter www.baywa.de

zurück

Aktuelle Referenz

Auftraggeber: Bietigheimer Wohnbau GmbH

zur Referenz