UnIQus – neue intelligente Bürowelten

UnIQus – neue intelligente Bürowelten

Neues modernes Bürogebäude

Das von Pielok Marquardt Architekten aus Offenbach am Main entworfene Bürogebäude besticht durch seine klaren Geometrien. Die Fassadenplanung hat FREYLER Metallbau gemeinsam mit der Firma Ebener GmbH Fassaden + Profiltechnik abgestimmt. Bei der Realisierung wurden zwei unterschiedliche Fensterelemente in die Gesamtheit der vorgesetzten Blechfassade integriert, und zwar mittels Sonderprofilen, die speziell für dieses Objekt entwickelt und gepresst wurden.

Die versetzten, aber doch fließenden Übergänge von „goldenem“ Blech zu den dunklen Fensterelementen ließen sich so ohne besondere und aufwendige Anschlusstechnik lösen. Außerdem wurde eine großflächige EI 90 Brandschutzfassade mittels ZiEF in eine EI 0 Fassade integriert. Streckmetallelemente im Bereich der Tiefgarage und zwei filigrane Ganzglas-Windfanganlagen mit Glasdach gehörten mit zum Leistungsumfang von FREYLER Metallbau bei diesem Objekt.

Projektfotos:

Projektdetails:

  • Vorgesetzte Blechfassade
  • El 90 Brandschutzfassade mittels ZiEF, integriert in einer El 0 Fassade
  • Streckmetallelemente
  • Ganzglas-Windfanganlagen

Bauherr

Leonard Weiss GmbH & Co. KG
61352 Bad Homburg
» www.uniqus.de

Leistungsübersicht

Leistungen FREYLER:
Planung, Fenster und Fassaden
Größen: Metallbau: 1.672 m², 2. Bauabschnitt: 1.150 m²
Bauzeit: 6 Monate
Fertigstellungsdatum: November 2017