High-Tech-Fassade für Denkfabrik

High-Tech-Fassade für Denkfabrik

Teamtechnik mit Fassadenlösung von FREYLER Metallbau

In Freiberg hat der Anlagenhersteller Teamtechnik pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum ein neues Bürogebäude eingeweiht. Der 2.600 m² große Bau ist eine moderne Denkfabrik für hochqualifizierte Ingenieure und repräsentiert zugleich das Headquarter für Kunden und Geschäftspartner aus der ganzen Welt.

Projektfotos:

Projektdetails:

Die Besucher können sich von der modernen Architektur bereits im Foyer überzeugen. Das neue Teamtechnik-Headquarter empfängt seine Besucher mit einem repräsentativen Vorbau: Auf 12,5 m Länge überdacht dieser den Weg zum Foyer.

Die filigranen Glas-Alu-Fassaden, deren Raffinesse sich erst im Detail zeigt, prägen maßgeblich die Architektur.  Der komplexe Aufbau der Fassadenelemente erforderte bereits bei der Vorfertigung im FREYLER Werk in Kenzingen höchste Präzision.

Der hochwertige Bürokomplex ist komplett klimatisiert, die Lüftungsanlage sollte unauffällig in die Fassade integriert werden, ohne deren homogene Optik zu stören.

Der Glaskubus ist mit einem Verbindungsbau an den Bestand angeschlossen – hier dominieren dunkelgraue Blechverkleidungen das Erscheinungsbild.

Auch energetisch kann der Neubau beste Werte vorweisen, der Ucw liegt für die gesamte Fassade bei 0,508 W/m2K und damit weit unter den Anforderungen der EnEV 2016 (Ucw = 0,541 W/m2K).

Bauherr

teamtechnik Maschinen und Anlagen
71691 Freiberg/Neckar
» www.teamtechnik.com

Leistungsübersicht

Leistungen FREYLER:
Fassaden Planung und Ausführung
Größen: 2.600 m²
Bauzeit: 5 Monate
Fertigstellungsdatum: März 2016