Cineplex Kino Baden-Baden

Cineplex Kino Baden-Baden

180° Panorama - Glasfassade

In Baden-Badens Stadtviertel Cité ist ein Eyecatcher entstanden: das neue Cineplex Kino. Imposant wirkt die gläserne 18 m hohe und 68 m breite und bis zu 180° durch ihre Segmentierung gebogene Eingangsfassade. Für den gesamten Gebäudekomplex zeichnet die ARGE Cineplex mit Jörg Metzmeier und Matthias Hansske verantwortlich. FREYLER Metallbau hat die 960 m² große Glas-Fassade mit ihrer filigran wirkenden und dennoch höchst belastbaren Stahl-Aluminium Konstruktion geplant und realisiert. Neben 8 Kinosälen beherbergt das Gebäude auch einen Gastronomiebereich mit Restaurants, Cafés und Bars, ein Fitnesstudio, das sich mit Schwimmbad über zwei Etagen erstreckt, sowie eine Dachterrasse.

Projektfotos:

Projektdetails:

Verglasung: Wärmeschutzglas/ Sonnenschutzglas, Ug-Wert 1,1W/m²K, Formate bis zu 2.900 x 1.900 mm

Pfosten-Riegel-Fassade: Aluminium-Stahl Konstruktion; Riegel: Sonder-Montanstahl-Profil, Raico SI 60/250 und Raico AI 56/150; Aluminium-Pfosten: Raico AI 56/225

Seiten-Fassaden DG: 600 m²; Aluminium Pfosten und Riegel: Raico AI 56/150; im Schwimmbadbereich Sonder-Stahlprofile Raico SI 56/200

Bauherr

AMENIC BB Immobilien GmbH
60322 Frankfurt am Main

Leistungsübersicht

Leistungen FREYLER:
Planung und Realisierung Glasfassade
Größen: 960 m² Fassade Foyer; 600 m² Seiten-Fassaden DG
Bauzeit: 4 Monate
Fertigstellungsdatum: April 2015