Meyer Menü investiert in sechsten Produktionsstandort

Meyer Menü investiert in sechsten Produktionsstandort

Neubau mit Bistro, Großküche und Verwaltung

Meyer Menü bewältigt mit 6 Produktions- und 23 Vertriebs-Standorten täglich etwa 70.000 frisch gekochte, deutschlandweit ausgelieferte Mittagsmenüs. Seit der Gründung vor über 50 Jahren setzt das Unternehmen auf beständige Qualität und entwickelte sich zu einem der führenden Anbieter gelieferter Mahlzeiten. Dementsprechend hoch ist das Augenmerk auf die Produktion: Der neuste Standort im schleswig-holsteinischen Siek verfügt über 1.800 m² modernster Fertigungsfläche, bis zu 14.000 Menüs können hier pro Tag gekocht werden. Daneben bietet der Neubau, schlüsselfertig ausgeführt von FREYLER Industriebau, Platz für die Verwaltung und das bereits 3. Meyer-Menü Bistro. Besonderer Feinabstimmung bedurfte das Zusammenwirken von Schnelldampferzeuger und Warmwasseraufbereitung in Verbindung mit der Lüftungs- und Klimatisierungstechnik. 

Projektfotos:

Projektdetails:

  • Bauausführungsplanung
  • Bistro mit hochwertiger Ausstattung
  • Schnellkühler / Schockkühler
  • Tiefkühlbereich
  • getrennter Wareneingang und Warenausgang
  • Technische Gebäudeausrüstung 

Bauherr

Meyer Menü
22962 Siek
» www.meyer-menue.de/

Leistungsübersicht

Leistungen FREYLER:
Planung und Ausführung
Größen: Nutzfläche Neubau: 2.870 m²
Bauzeit: 10 Monate
Fertigstellungsdatum: November 2016