Neuigkeiten Detailansicht

Neuigkeiten Detailansicht

Neue Heimat für LCD- und E-Paper-Spezialisten in Ettlingen

Die LCD-Mikroelektronik Dr. Hampel + Co. GmbH feierte den Spatenstich für ihren künftigen Firmensitz in Ettlingen. Das 1986 gegründete Unternehmen ist ein Systemanbieter für LCD-Lösungen auf Kundenwunsch. „Die bislang angemieteten Räume konnten unsere Arbeitsabläufe nicht mehr fließend abbilden und sind in die Jahre gekommen“, berichtet Geschäftsführer Albert Hampel. „Daher haben wir uns für eine individuell auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene eigene Immobilie entschieden.“ So lassen sich betriebsinterne Strukturen optimal darstellen und es entstehen Räumlichkeiten mit höherem Komfort für die Mitarbeiter. FREYLER Industriebau Karlsruhe obliegt die Planung und schlüsselfertige Ausführung des Neubaus, der bis zum Sommer 2020 fertiggestellt sein soll. 

Das Gebäudeensemble umfasst ein zweigeschossiges Bürogebäude sowie eine beheizbare Stahllagerhalle mit Lagerbühne. Der Verwaltungsbereich ist mit einer Größe von ca. 900 m² geplant, das Lager mit einer Fläche von etwa 420 m² und einer lichten Höhe von rund 6 m. Die Fassade der Halle besteht aus beidseitig verzinkten Metallsandwichelementen mit integriertem Wärmedämm-Verbundsystem.

Geheizt und gekühlt wird über eine VRV-Wärmepumpenanlage, die auch die Fußbodenheizung im Bürobereich versorgt. Im Bürogebäude entstehen helle und großzügig gestaltete Arbeitsplätze und Gemeinschaftsräume, als Freisitz wird eine Terrasse angegliedert. Der ökologische Ansatz ist der Bauherrschaft besonders wichtig. So werden z.B. die Dachflächen des Neubaus mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet und zudem begrünt. 

Weitere Informationen zur LCD-Mikroelektronik Dr. Hampel + Co. GmbH finden Sie unter lcd-mikroelektronik.de

zurück

Aktuelle Referenz

Auftraggeber: Bietigheimer Wohnbau GmbH

zur Referenz