Neuigkeiten Detailansicht

Neuigkeiten Detailansicht

Innovative Fassadenlösung mit großflächiger, dynamischer Verglasung

In Karlsruhe entsteht derzeit ein außergewöhnlicher Bürokomplex, der nach seiner Fertigstellung fortschrittliche Technologie mit hohem Nutzerkomfort, Energieeffizienz und einem herausragenden Design verbinden wird. Der FC-CAMPUS besteht aus zwei Gebäudewürfeln, die sich versetzt gegenüberliegen, die aber – aus der Entfernung betrachtet – visuell zu einem skulpturalen Gesamtbild verschmelzen. Optisch liegt der Schwerpunkt des Ensembles eindeutig auf der Fassade, die von FREYLER Metallbau geplant wurde und ab Mai realisiert wird. Gestaltet wird sie mit einer großflächigen, dynamischen Verglasung, die dem Gebäude eine organische Form mit fließenden Strukturen verleiht. Der außergewöhnliche Entwurf stammt von 3deluxe architecture aus Wiesbaden im Auftrag der FC-Gruppe in Karlsruhe.

Derzeit befindet sich das Gebäude im Rohbau. Bei der Fassadenplanung galt es, gleich mehrere Herausforderungen zu meistern. Die Glasflächen werden sich später über mehrere Stockwerke erstrecken und dabei variantenreich geformt sein, was fast durchgehend nach individuellen Lösungen verlangt. Zudem muss es die Fassade leisten, die Verglasung optisch in die teils runden, teils gebogenen Aussparungen zu integrieren – und dabei die Quadratur des Kreises zu meistern, denn Glas, wie es im FC-CAMPUS eingebaut wird, kann nicht rund geformt werden. 

Zudem entfällt die Möglichkeit, an einer solchen Fassade einen Sonnenschutz anzubringen, weder innenliegend noch außen. Zum Einsatz kommen deshalb dynamische Flüssigkristallfenster von Merck, die sich auf Knopfdruck und in Sekundenschnelle verdunkeln lassen. Im FC-Campus hat diese Lösung mit schaltbarem Glas gleich mehrere Vorteile: Sie ist optisch überzeugend, erlaubt den späteren Nutzern einen freien Blick in die Umgebung, bietet einen hohen Wärmeschutz und damit eine hohe Energieeffizienz, spart Platz und letztlich auch Wartungskosten.   

Über den Baufortschritt und den Einbau der Fassade werden wir fortlaufend berichten.

zurück

Aktuelle Referenz

Auftraggeber: Bietigheimer Wohnbau GmbH

zur Referenz