Neuigkeiten Detailansicht

Neuigkeiten Detailansicht

Auf eigenem Grund die Zukunft planen

Am Freitag den 30. November feierte die arnotec GmbH den Spatenstich zum Neubau ihres Bürogebäudes samt Produktionshalle am künftigen Standort Knielingen in Karlsruhe. Planung und Ausführung des modernen Neubaus bis Ende 2019 obliegt FREYLER Industriebau Karlsruhe.

Die arnotec GmbH wurde 1999 als Komplettanbieter von Soft- und Hardwarelösungen für die Elektronikindustrie gegründet. Die wachsende Nachfrage nach Dienstleistung und Produkten sowie die steigende Mitarbeiterzahl erfordern größere Räumlichkeiten mit optimaler Infrastruktur.

Das Bürogebäude wird zweigeschossig ausgeführt. Die Gebäudehöhe der Produktionshalle beträgt 7,20 m mit integrierter Lagerbühne. Die Bruttogeschossfläche beläuft sich auf insgesamt 1.200 m². Das Tragwerk der Halle ist eine Stahlkonstruktion, für das FREYLER Stahlbau 35 Tonnen Stahl liefert. Verkleidet wird sie mit einer Metall-Sandwich-Fassade samt Wärmedämmverbundsystem. Gegenüber einer konventionellen Bauweise soll die bei arnotec vorgesehene Gebäudeautomatisierung den Energieverbrauch signifikant drosseln.

Zudem setzt das Unternehmen beim Heizen auf umweltfreundliche Fernwärme, im Büro- und Produktionsbereich werden Fußbodenheizsysteme installiert. Auch die Klimatisierung des Gebäudes ist ökologisch ausgerichtet: Ein VRV-System (Variable Refrigerant Volume) senkt den Energieverbrauch durch die Optimierung der jahreszeitlich bedingten Leistung auf der Basis intelligenter Energiemanagement-Regelungen.

Unter www.arnotec.de finden Sie weitere Informationen zur arnotec GmbH.

zurück

Aktuelle Referenz

Auftraggeber: Bietigheimer Wohnbau GmbH

zur Referenz