29.06.20

Emons Neubau liegt perfekt im Zeitplan

Im Industriebgebiet Kenzingen West nimmt der Neubau der EMONS Holding GmbH & Co. KG zügig Form an: Beim Verwaltungsgebäude werden aktuell die Wände des zweiten Obergeschossess erstellt, bis Mitte Mai soll die Hülle komplett geschlossen sein und der Innenausbau beginnen. 
Auch das Fundament der knapp 3.000 m² großen Umschlaghalle ist fast fertig, an den Längsseiten werden gerade die 18 Fertigteilstützen integriert. Mit einem Stahl-Fachtragwerk, das über 40 m frei gespannt ist, wird die Halle stützenfrei ausgeführt. Für die 4.500 m² große Lagerhalle werden zudem in Kürze weitere 46 Fertigteilstützen gestellt. Die Fundamentarbeiten an den Hallen sollen planmäßig Ende April abgeschlossen sein. Fertigstellung ist für Dezember 2020 geplant – wir liegen also bestens im Zeitplan! 

Mit dem Neubau in Kenzingen tätigt Emons eine der größten Investitionen ihrer Firmengeschichte, insgesamt entstehen Neubauten mit einer Fläche von 8.850 m². Für die individuelle Planung und bezugsfertige Umsetzung hat der Spezialist für Transporte und Logistik FREYLER Industriebau Kenzingen beauftragt, gebaut wird nach KfW-Standard 55. Die Dachflächen werden konstruktiv so ausgeführt, dass sowohl eine Dachbegrünung als auch die Installation einer PV-Anlage möglich ist. Damit wird das Unternehmen auch seinem hohen ökologischen Anspruch gerecht. 

Die gesamte Immobilie wurde von FREYLER Industriebau exakt auf die Bedürfnisse der Spedition abgestimmt – sie bildet die Prozessabläufe optimal ab und wird auch optisch ein Blickfang im Industriegebiet West II – die Hallen erstrahlen in prägnant leuchtendem Emons-Rot. 

Weitere Informationen zur EMONS Holding GmbH & Co. KG finden Sie unter www.emons.de.

Verfolgen Sie den Baufortschritt live über unsere Baustellen-Webcam: https://baudoku.1000eyes.de/cam/freyler/ACCC8EBABD8D/responsive.html